Tag Urheberrecht

Am 27. April 2017 um 19:00 Uhr hält Thomas Mayer, PIRATEN-Bundestagskandidat in München Ost, einen Vortrag zum Thema "Von Bob Dylan bis Hip Hop: Urheberrechtsverletzung als Motor der Popmusik" mit anschließender Diskussion. Hierzu laden wir alle Interessierten herzlich ein. Musik wird wie jedes andere urheberrechtlich geschützte Werk erst nach dem 70. Todestags des Komponisten und des Textdichters gemeinfrei. Für Musikaufnahmen gilt eine Schutzfrist von 50 Jahren ab dem Datum der Veröffentlic...
Weiterlesen

 

Diese Woche hat unser Stadtrat Thomas Ranft Liederbücher der Musikpiraten an die Icho-Mittelschule in München übergeben. Das Besondere daran: Weil die Lieder gemeinfrei sind und auch die Noten von Freiwilligen gesetzt wurden, können sie kostenlos beliebig kopiert werden, ohne dass dafür GEMA-Gebühren fällig werden. Leider ist es so, dass Lehrer nicht auswählen können, mit welchem Lernmaterial sie im Unterricht arbeiten möchten: Schulbücher dürfen nicht kostenlos kopiert werden, weil sie urheb...
Weiterlesen

 

Heute haben unser Stadtrat Thomas Ranft und Fraktionskollegin Gabriele Neff 300 Liederbücher "Kinder wollen singen" an die Icho-Mittelschule in Giesing überreicht. Das Besondere daran: Weil die Lieder gemeinfrei sind und auch die Noten von Freiwilligen gesetzt wurden, können sie kopiert werden, ohne dass dafür GEMA-Gebühren fällig werden. Das Setzen von Noten stellt nach vorherschender Rechtsauffassung eine eigenen schöpferischen Akt im Sinne des Urheberrechts dar. Damit kann der Rechtein...
Weiterlesen

 

Frank Castorf hat sich etwas getraut: Er hat "Baal" von Bertolt Brecht am Residenztheater etwas unkonventionell inszeniert. Der Suhrkamp-Verlag tritt als Vertreter der Erben von Brecht auf und schafft es, diese Inszenierung mit Hinweis auf das Urheberrecht absetzen zu lassen. Absurd? Ja, aber mit System. Die neue Inszenierung des Stücks "Baal" am Münchener Residenztheater ist unkonventionell gestaltet worden: Castorf hat neben dem Text von Brecht auch Versatzstücke anderer Texte in die Inszenie...
Weiterlesen

 

An diesem Wochenende (13. und 14. Oktober) findet in der Geschäftsstelle der Piratenpartei in München eine Konferenz zum Urheberrecht statt, zu der Piraten und interessierte Bürger herzlich eingeladen sind. Am Samstag stehen vor allem Informationsvorträge auf dem Programm: es wird der aktuelle rechtliche Stand auf dem Gebiet erläutert, der Begriff des "geistigen Eigentums" kritisch beleuchtet, das Leistungsschutzrecht vorgestellt und die Struktur der GEMA im Detail erklärt und kritisiert. Am Abe...
Weiterlesen

 

Am Sonntag, den 1. Juli 2012, findet um 11:00 Uhr im Monopol-Kino in München im Rahmen der Filmfestspiele eine Podiumsdiskussion zum Thema Urheberrecht statt. Vertreter der Piratenpartei diskutieren mit namhaften Vertretern der Filmbranche und Verbrauchern, wie man das Urheberrecht fit für das Internet machen kann. Ziel der Debatte ist, neue Wege aufzuzeigen, die den Interessen von Künstlern und Konsumenten gleichermaßen Rechnung tragen. Die Veranstaltung wird von der Piratenpartei live ins Web ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Newsletter

Unsere neuesten Tweets