Bildungsausschuss beschließt W-LAN an allen Münchner Schulen – Taxikurzstreckentarif eingebracht

n seiner gestrigen Sitzung hat der Bildungsausschuss einstimmig beschlossen an allen Münchner Schulen (über 300) W-LAN einzurichten, wenn die Schulen dies wollen. Im Beschluss ist auch die Prüfung enthalten, als Modellversuch in einer dieser Schulen ein W-LAN-Netz durch die Münchner Freifunker einzurichten. Ich hatte diese Ergänzung bereits bei der Vorbereitung dieser Beschlussvorlage in der IT-Kommission eingebracht. Die Freifunker haben sich zwischenzeitlich organisatorisch konsolidiert und große Verdienste beim Aufbau von frei zugänglichen W-LAN-Netzen bei Flüchtlingsunterkünften erworben. Ich erinnere hier nur an den Münchner Hauptbahnhof. Wenn meine Zahlen stimmen, haben sie in München inzwischen annähernd 800 Knoten eingerichtet.

Nach Beratung in unserer Fraktion habe ich in der Taxikommission den Antrag eingebracht, einen Kurzstreckentarif für die Münchner Taxis einzuführen. Dieser Tarif wird bereits u.a. in Berlin praktiziert. Für pauschal Euro 5,00 kann man ein Taxi für eine Wegstrecke bis zu 2 km benutzen. Dieser Tarif gilt nur, wenn man das Taxi am Straßenrand anhält, also nicht für Fahrten vom Standplatz oder vorbestellt ab der Haustür. Die Verwaltung wird eine entsprechende Beschlussvorlage ausarbeiten und der in der nächsten Kommissionssitzung vorlegen.

Teilgenommen habe ich an der der Eröffnung des renovierten Sperrengeschosses am Marienplatz. Da alle Fraktionskollegen wie berichtet auf Reisen weilten, habe ich sie als „Daheimgebliebener“ in den jeweiligen Ausschüssen vertreten. Anwesend war ich auch im interfraktionellen Arbeitskreis Haushalt unter der Leitung von OB Reiter. Der dort gefasste Konsensbeschluss aller Fraktionen hat zur Folge, dass alle Vorlagen die die Schaffung neuer Stellen bei der Stadt vorsehen auf das nächste Jahr vertagt werden. Insofern waren die Ausschusssitzungen relativ kurz. Dieses Stellenmoratorium gilt vorerst bis zum 31.12. dieses Jahres.

Euer Thomas


Kommentare

Ein Kommentar zu Bildungsausschuss beschließt W-LAN an allen Münchner Schulen – Taxikurzstreckentarif eingebracht

  1. citoyen schrieb am

    #Kurzstreckentarif Taxi
    Das nenne ich einen konstruktiven Vorschlag. In dieser Ausgestaltung ist er geeignet, dem Taxigewerbe Neukunden zuzuführen und die Gesamtflotte besser auszulasten.
    Mit der konkreten Ansage eines fixen Freis können Kunden die Dienstleistung Taxi im ‚Schnupperangebot‘ kennenlernen und als Fahrer ist man froh auf der Rückfahrt zum Standplatz noch einen Fünfer Extra zu kassieren.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Newsletter

Unsere neuesten Tweets