Demonstration für eine Willkommenskultur für Geflüchtete

Am Samstag, 20.06.15 findet um 12:00 Uhr eine Kundgebung für Geflüchtete im Münchner Hauptbahnhof statt. Das Junge Bündnis für Geflüchtete München hat bewusst diesen Ort gewählt, weil hier die meisten Flüchtlinge nach wochen- oder monatelanger Flucht bei uns in München ankommen.

Erst vor wenigen Tagen haben Rechtsextreme in Dortmund einen Anschlag auf das Wahlkreisbüro der Piratenpartei verübt. Die Piraten vor Ort lassen sich dadurch aber nicht einschüchtern und wollen weiter gegen Rechts auf die Straße gehen.

Die Lübecker Nachrichten sind so weit gegangen, dass sie auf Facebook die Kommentarfunktion bei Berichten über Flüchtlinge abgeschaltet haben, weil dort so viele menschenverachtende Kommentare gepostet werden.

Gegen diesen Hass wollen wir ein Zeichen setzen.

Wir Münchener Piraten sagen: Wir gehen auch für Geflüchtete auf die Straße, um ihnen zu zeigen: Ihr seid hier willkommen!


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Newsletter

Unsere neuesten Tweets