Neues aus dem Stadtrat

IT-Ausschuss unterstützt einstimmig Freifunk in München

Zuerst einmal muss ich mich entschuldigen, dass ich erst jetzt aus dem Stadtrat berichte, aber traurige Familienangelegenheiten ließen mich nicht früher dazu kommen. Am vergangenen Mittwoch haben wir einstimmig im IT-Ausschuss beschlossen, die Freifunker in München zu unterstützen. Es gab ja noch den alten Antrag der Linken von Brigitte Wolf, dem Freifunk öffentliche Gebäude in München zur Verfügung zu stellen. In der Beschlussvorlage lehnte die Verwaltung dieses Ansinnen ab. Frau Wolf und ich hatten dann in der damaligen Sitzung um Vertagung gebeten, um mit den Freifunkern ins Gespräch zu kommen, dem der Ausschuss auch einstimmig zustimmte. Diese Gespräche haben nun stattgefunden und zu dem jetzigen Ergebnis geführt. Die Verwaltung wird jeden Antrag der Freifunker für einen städtischen Standort prüfen. Gebraucht werden die Standorte für die Installation von Backbone-Routern. Vier Städtische Gebäude wurden von den Freifunkern vorgeschlagen, das technische Rathaus in der Friedensstr, der Olympiaturm, ein Heizwerk sowie der Turm der Berufsschule am Elisabethmarkt. Die Stadt wird sich auch an der Finanzierung des Freifunks beteiligen. Angesetzt sind hier ca. 15.000 – 20.000 Euro. Der Finanzierungsbeschluss obliegt aber der Vollversammlung. Nach der Diskussion im Ausschuss gehe ich davon aus, dass die Vollversammlung der Empfehlung unseres Ausschusses folgen wird. In meinem Redebeitrag habe ich mich ausdrücklich bei den Freifunkern für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung für die Flüchtlinge in München bedankt. Insgesamt gibt es in München inzwischen über 1000 freie WLan-Knoten!

Seit vergangenem Mittwoch bin ich auch Verbandsrat. Nachdem die Bürgerliche-Mitte die Ausschussgemeinschaft mit der AFD aufgelöst hat, fiel der Sitz im Rettungszweckverband an unsere Fraktion. Da der Verband im KVR angesiedelt ist, habe ich diesen Sitz übernommen. Teilgenommen habe ich außerdem am Donnerstag an der mehrstündigen Aufsichtsratssitzung der Olympia-Park-GmbH. Am Freitag letzte Woche habe ich den Oberbürgermeister beim Weihnachtskonzert der Münchner Musikschule im Frauendom vertreten. Persönlich sehr gefreut hat mich dabei, dass alle Plätze bei freiem Eintritt besetzt waren.

Euer Thomas

  1. Stephan Blum

    Hallo Thomas!
    Ich hab‘ derzeit leider etwas „beruflichen Leerlauf“ (Freelancer, kein Auftrag) und dachte, hey, Freifunk, das könnte ich doch unterstützen. Ich biete also meine Hilfe an, ebenso meinen Anschluss (KDG, 30MBit) für einen Freifunk-WLAN-Router an. Ferner würde ich gerne einen Stammtisch in München gründen für „Elektromobile FahrerInnen“. Vielleicht trifft das irgendwo den Nerv von jemanden, den Du kennst.
    Warte auf eine kurze Rückmeldung, wo ich hier in Solln (Muthstr. 5) mich hinwenden kann wegen des Freifunks.
    Persönlich geht das besser…
    Danke!
    Grüße,
    Stephan Blum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.