Neues aus dem Stadtrat

Die Bayernpartei bekommt Zuwachs im Stadtrat– Freiwillige Feuerwehr Freimann bekommt neues Gerätehaus – RBS sucht weiter nach einer Bogenschießanlage in Freiham – Denkmal für Thomas Mann kommt

Aus der Fraktion bürgerliche Mitte ist eine Fraktion der Bayernpartei im Münchner Stadtrat geworden. Sie umfasst nun 6 Mitglieder und ist damit um ein Mandat stärker als unsere Fraktion aus FDP-HUT-und Piraten. Nur Frau Sabatil gehört noch den Freien Wählern an. Entsprechend wurde auch in der letzten Vollversammlung die Ausschussbesetzung neu vergeben. In unserer Fraktion hat dies keine Auswirkungen. Laut wurde es im Stadtrat als die Bayernpartei auch eine Neuvergabe der Aufsichtsratsmandate und der Kommissionssitze forderte. Darüber wird nun sinnvollerweise im nächsten Ältestenrat entschieden.

Im vergangenen Kreisverwaltungsausschuss haben wir einstimmig beschlossen für die freiwillige Feuerwehr in Freimann ein neues Gerätehaus zu bauen. Das ganze kostet uns rund 7,5 Mio. Euro. Da es sich dabei um eine Pflichtaufgabe der Stadt handelt, konnten wir gar nicht anders entscheiden.

Im Sportausschuss haben wir ebenfalls einstimmig das Referat für Bildung und Sport (RBS) aufgefordert, doch noch im geplanten Sportpark eine Bogenschießanlage einzurichten. Der Landschaftspark in Freiham mit über 50 ha sollte eigentlich genügend Platz für solch eine Anlage bieten. Im Planungswettbewerb für den neuen Münchner Stadtteil war die Anlage im Sportpark noch vorgesehen. Aus Platzgründen wurde sie dann aus dem reinen Sportpark heraus genommen. Der Platzbedarf für eine solche Anlage liegt bei ca. 8000 qm. Diese qm müssten sich aber im Landschaftpark finden lassen.

Im Kulturausschuss am vergangenen Dienstag, haben wir einstimmig der Errichtung eines Denkmals für Thomas Mann zugestimmt. Ich habe dort Dr. Heubisch vertreten. Bekanntgegeben wurden die Spielpläne für die kommende Saison für die Kammerspiele und die Schauburg.

Am vergangenen Sonntag hatte ich Brandwache beim Brandner Kaspar im Volkstheater. Teilgenommen habe ich an einer Präsentation zum Relaunch von muenchen.de und der Einweihung des neuen Terminals am Flughafen. Während des Frühlingsfestes habe ich die Firetage auf der Theresienwiese besucht. Den Oberbürgermeister habe ich beim Orchesterkonzert der Münchner Musikschule im Gasteig vertreten. Anwesend war ich beim Eintrag der Eishackler vom EHC Red Bull München ins Goldene Buch der Stadt aus Anlass des Gewinns der Deutschen Eishockey Meisterschaft. Besucht habe ich außerdem den Empfang der Stadt anlässlich des 1. Mai Feiertages im Alten Rathaus, sowie den Empfang für die Arbeitsgemeinschaft der Sportämter in Deutschland ebenfalls im Alten Rathaus.
Euer Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.