Neues aus dem Stadtrat

Verwaltungs- und Personalausschuss beschließt Fahrtkostenzuschuss für Azubis – Unsere Fraktion erhält zusätzliche Aufsichtsratsmandate

Einstimmig beschlossen haben wir heute in der Sitzung des Verwaltungs- und Personalausschuss Azubis der Landeshauptstadt die Fahrtkosten zwischen Wohnung und Dienststätte komplett zu erstatten. Bisher mussten die jungen Leute einen Eigenanteil der Fahrkosten von bis zu Euro 80,00 pro Monat selbst tragen. Nur der darüber hinausgehende Betrag wurde bisher erstattet. Mit der jetzt beschlossenen Regelung (die Vollversammlung muss aber noch zustimmen) kommen wir den Wünschen der jungen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sowie ihrer Personalvertretung nach. Die jährliche Belastung für den Haushalt durch die Übernahme der Fahrtkosten beträgt über 2 Mio. Euro. Vor dem Hintergrund der Höhe der Ausbildungsvergütungen und der Lebenshaltungskosten gerade in München, ist dies eine sinnvolle Entscheidung.

Am vergangenen Samstag habe ich an der Eröffnung des Oktoberfestes, trotz Erkältung, im Herzkasperl Zelt auf der Oiden Wiesn teilgenommen. Zusammen mit Fraktionskollegen Dr. Heubisch und seiner Partnerin, haben wir unserem Kollegen Zeilnhofer-Rath als „Oberschankkellner“ und dem Kabarettisten Helmut Schleich, alias Franz Josef Strauß, bei der Arbeit zugeschaut. Am Sonntag hatte ich dann Brandwache im Gasteig bei einem Orgel-Konzert.

Durch die Auflösung der Ausschussgemeinschaft von Bürgerlicher Mitte und AFD haben wir zusätzliche Aufsichtsratsmandate beim Volkstheater, der GWG und beim Rettungszweckverband erhalten. Ich werde den Sitz beim Rettungszweckverband übernehmen, da dieses Sachgebiet dem KVR zugeordnet ist. Außerdem erhalten wir je einen Sitz im Arbeitskreis Jugend-Bildung-Beruf, in der Jury des Phönixpreises und in der Stadtratskommission für Integration. Beide Stadträte der AFD sind zur neuen Partei Alfa übergetreten. Zu Zweit bilden sie nun eine neue Ausschussgemeinschaft.
Euer Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.